Monat: Juni 2017

Ein neues Buch darüber, warum die Banken-Buchhaltung unsolide ist und zu Bankenkrisen führt

Rezension des Buches von Michael Schemmann „Offenbarungseid der Deutschen Bundesbank“: Kritik am Aufsatz der Deutschen Bundesbank über die Rolle von Banken, Nichtbanken und Zentralbanken im Geldschöpfungsprozess, erschienen bei amazon. Michael Schemmann  ist Bankkaufmann, Betriebswirt, emeritierter Professor für Finanz- und Rechnungswesen,  Wirtschaftsprüfer und Betreiber des  IICPA, eines internationalen Instituts für Wirtschaftsprüfer. In seinem knapp 100 Seiten …

Ein neues Buch darüber, warum die Banken-Buchhaltung unsolide ist und zu Bankenkrisen führt Weiterlesen »

Österreichische Diskussion über Geldreform in Seitenstetten

Im Bildungszentrum Seitenstetten fand vom 12. – 14.5. eine Dialogveranstaltung mit dem Titel “Schritte in Richtung friedensfähige Geldordnung statt. Hier ein Auszug aus den Aufzeichnungen: Podium Nachhaltige Geldordnung Kathrin Latsch MONNETA Hamburg, Univ. Prof. Mag. Dr. Gerhard Senft, WU Wien, Mag. Dr. Marianne Schallhas, Arbeitsgemeinschaft Gerecht Wirtschaften und Univ. Prof. Dr. Richard Werner, Southampton, stellten …

Österreichische Diskussion über Geldreform in Seitenstetten Weiterlesen »