DeutschlandFunk

Vollgeld statt Buchgeld – Eine alte Idee taucht wieder auf | Hintergrund | Deutschlandfunk

Der Ökonom Richard Werner lehrt an der britischen Universität Southampton Internationales Bankgeschäft. Zudem hält er regelmäßig Gastvorlesungen an der Universität in Frankfurt am Main. Die Stadt zählt mit dem Sitz der Europäischen Zentralbank, der Deutschen Börse und diversen Geschäftsbanken zu den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt. Die Frankfurter Bürger sollten sich mit Geld also auskennen, dachte …

Vollgeld statt Buchgeld – Eine alte Idee taucht wieder auf | Hintergrund | Deutschlandfunk Weiterlesen »