Zusammenfassende Darstellung der Wahlprogramme zur Europawahl 2019 – Aussagen zur Geld- und Finanzpolitik

 Hier geht’s direkt zur ausführlichen  Wahlprogrammzusammenfassung.
Hier geht’s direkt zur ausführlichen Wahlprogrammzusammenfassung.

Zur anstehenden Europawahl vom 23. bis 26. Mai 2019 haben wir, der Verein Monetative e.V., die Wahlprogramme aller in Deutschland zugelassenen Parteien bezüglich geld- und finanz-politischen Positionen gesichtet, die entsprechenden Stellen zusammengetragen und eingangs stichwortartig zusammengefasst.

Von insgesamt 41 zugelassenen Parteien befassen sich lediglich 25 in Ihrem Wahlprogramm mit dem Geld- und Finanzsystem, mit gänzlich unterschiedlicher Detailschärfe. Angesichts der Bedeutung eines funktionierenden Geld- und Finanzsystems für das soziale wie ökonomische Zusammenleben in Europa, erstaunt die eher oberflächliche Erwähnung des Themas durch die Parteien. Alle geld- und finanzpolitischen Positionen von insgesamt 41 Parteien lassen sich auf weniger als 30 DINA4-Seiten abbilden.

Nachfolgend finden Sie die geld- und finanzpolitischen Positionen aller in Deutschland zur Europawahl zugelassenen Parteien auf einen Blick in unserer Wahlprogrammzusammenfassung.